Mémorial des batailles de la Marne 1914-1918 -Deutsch| Dormans

Rempart contre l'Oubli

  • Franais
  • English
  • Deutsch
  • Netherlands
Accueil Geschichte des Ersten Weltkriegs in Dormans

Geschichte des Ersten Weltkriegs in Dormans

1914

Die erste Marneschlacht fand vom 5. bis zum 12. September 1914 statt.

Der Kampf war heftig und sowohl auf deutscher als auch auf französischer Seite wurden schwere Verluste verzeichnet.

Am 6. September startete der General Joffre einen Gegenangriff, bei dem die Alliierten den Sieg davontrugen.

Als dieser Krieg vorüber war, nannte der General Joffre ihn die „Erste Schlacht an der Marne“.


First world war frensh

1915-1916-1917

Diese erste „Schlacht an der Marne“ hat uns vor einer Niederlage bewahrt. Der Konflikt setzte sich jedoch fast vier Jahre lang in den Schützengräben fort.


Deuxième bataille de la marne 1918

1918

1918 startete das deutsche Oberkommando, unter Ausnutzung seiner zahlenmäßigen Überlegenheit, eine Reihe von Gegenoffensiven. Die überwältigten französischen Truppen zogen sich zurück.

Dormans bot dem Zentrum der deutschen Angriffsaufstellung die Stirn und letztendlich waren die Deutschen gezwungen, ihren Marneübergang aufzugeben.

Am 20. Juli wurde das in Trümmern liegende Dormans wieder von französischen Streitkräften besetzt.

Nach ihrer Beendigung wurde diese Schlacht die « Zweite Schlacht an der Marne » genannt.